Kirchentags-Highlights (10) – „Bleibe in Verbindung“ – Konzert mit Clemens Bittlinger

Clemens Bittlinger auf dem Ökum. Kirchentag 2020 in Donauwörth
Clemens Bittlinger "Bleibe in Verbindung"

Clemens Bittlinger „Bleibe in Verbindung“ David Plüss, David Kandert & Special Guest: Sibylle Friz; Andy Langs Konzertscheune, Gefrees

Clemens Bittlinger ist in Donauwörth und Umgebung kein Unbekannter. Er ist Pfarrer und Buchautor und vor allem eines: Liedermacher. Über 3.700 Konzerte in den vergangenen drei Jahrzehnten, 36 veröffentlichte CDs mit einer Gesamtauflage von rund 350.000 verkauften Exemplaren machen diesen preisgekrönten Singer-Songwriter zu einem der erfolgreichsten Interpreten seines Genres. Längst haben einige seiner Lieder in zum Teil millionenfacher Auflage den Weg ins allgemeine Liedgut der Kirchengemeinden gefunden.

Mit den 14 Songs seiner neusten CD „Bleibe in Verbindung“ kommt der Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger den kostbaren Momenten des Lebens auf die Spur. Hören und Erleben kann man ihn am Kirchentag in Donauwörth: Sein Konzert findet am Samstag, den 16. Mai um 20:00 in der Christuskirche statt.

Lieder wie „Bleibe in Verbindung“, „endlich“ oder „Amazing grace – von Gnade singt“ ermutigen, die glücklichen Zeiten im Alltag zu entdecken und zu pflegen. Diese erspürt Bittlinger nicht etwa im Rückzug auf das Private, sondern ganz im Gegenteil: Offenheit, Gastfreundschaft und Neugier auf andere, prägen Lieder wie „Sieh im Fremden das Vertraute“ oder „Steige ein“. Durch seine poetischen Songs wie „Kleider machen Leute“ oder „Könnte ich sein“ werden die Hörer mitgenommen auf die Reisen zu fernen Ländern wie Jordanien, Indien oder Brasilien, die er u.a. auch als musikalischer Botschafter der CBM bereist hat. Auf dieser CD befindet sich auch ein offizielles Mottolied „Was für ein Vertrauen“, und der dramatisch angelegte Song „Ich stell mir vor“ (über die Opferung Isaaks) die Clemens Bittlinger für den Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund getextet und komponiert hat.

Bei seinem Konzert wird der Liedermacher musikalisch begleitet von dem Schweizer Pianisten und Keyboarder David Plüss und dem Multiinstrumentalisten David Kandert (Top Ten des Worldwide Cajon Gold Award), der das Publikum nun auch live mit den wundersamen Klängen der Handpan bezaubern wird.

Hier eine kleine Kostprobe mit dem Titelsong des Konzerts:

Schlagwörter: