Dabei sein

Auf diesen Seiten gibt es

Informationen für Besucher der Kirchentages

– insbesondere zu den Anreisemöglichkeiten und zum Öffentlichen Nahverkehr in Donauwörth während des Kirchentags.

Eine Bitte: Nutzen Sie nach Möglichkeit Öffentliche Verkehrsmittel für die Anreise

10stundenkilometerWegen des Kirchentages werden Teile der Donauwörher Innenstadt für PKW nicht zugänglich sein. Im Veranstaltungsbereich der Innenstadt rund um die großen Kirchen werden – besonders am Samstag und Sonntag – viele Menschen auf den Straßen unterwegs sein. Hier gilt eine drastische Geschwindigkeitsbegrenzung und Sie müssen mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Unsere Bitte im Sinne der Umwelt: Wenn Sie können, nutzen Sie Rad, Zug und Bus, um nach Donauwörth zum Kirchentag zu kommen.

 

Tipp: Fahren Sie mit dem Rad zum Kirchentag nach Donauwörth!

Vielleicht finden Sie Mitradler in Ihrer Kirchengemeinde oder Sie organisieren eine kleine Gruppenwallfahrt.

 

Im Zug zum Kirchentag nach Donauwörth

Im Zug zum Kirchentag nach Donauwörth

Das Kirchentagsgeschehen in der Donauwörther Innenstadt ist vom Bahnhof Donauwörth aus zu Fuß in 10-15 Minuten bequem zu erreichen.

 

 

Die Verkehrsgemeinschaft Donau-Ries fährt Sie mit dem Bus nach Donauwörth.
Eine Abfrage der Busverbindung von Ihrem Wohnort finden Sie auf:

http://www.vdr-bus.de

Stadtbus

Innerhalb des Stadtgebietes Donauwörth können Sie den Stadtbus nutzen.

Wir haben für Sie die entsprechenden Linien-Informationen zusammengestellt.

Stadtbusplan Donauwörth

Stadtbus-Linienplan Donauwörth

Freitag, den 15.05.2020:

Linie 1: In der Zeit von 07:58 Uhr bis 19:58 Uhr fährt die Linie 1 im Halbstundentakt von der Haltestelle „Westspange (Seite Stauferstuben)“ (immer um 58) über die Haltestellen Bahnhof (immer um 5 oder 35), Neue Obermayerstraße (Schwabenhallenparkplatz – immer um 6 oder 36) zur Haltestelle „Marienapotheke“(Ankunft immer um 9 oder 39).

Zurück zu den Haltstellen „Neue Obermayerstraße“, „Bahnhof“ und „Westspange“ besteht immer um 9 oder 39 ab Haltestelle „Liebfrauenmünster“. Letzte Rückfahrt um 19:39 Uhr.

Linie 2: Die Linie 2 fährt in der Zeit von 08:12 Uhr bis 19:49 Uhr im Halbstundentakt von der Haltestelle „Westspange (Seite Stauferstuben)“ (immer um 12 oder 42)über Riedlingen zum Bahnhof und dann weiter in Richtung Liebfrauenmünster. Jedoch fahren hier die Fahrgäste eine Rundfahrt durch Riedlingen.

Zurück zu der Haltestelle „Westspange“ besteht immer um 5 oder 35 ab der Haltestelle „Liebfrauenmünster“. Letzte Rückfahrt um 19:43 Uhr.

Linie 6: Die Linie 6 fährt in der Zeit von 08:32 Uhr bis 19:02 Uhr im Halbstundentakt von der Haltestelle „Westspange (Seite Kaufland)“ zur Haltestelle „Liebfrauenmünster“ immer um 5 oder 35.

Zurück besteht die Möglichkeit ab Haltestelle „Marienapotheke“ immer um 7 oder 37 zurück zur Haltestelle „Westspange“. Letzte Rückfahrt um 19:38 Uhr.

Samstag, den 16.05.2020:

Linie 1: In der Zeit von 07:58 Uhr bis 16:28 Uhr fährt die Linie 1 im Stundentakt von der Haltstelle „Westspange (Seite Stauferstuben)“ (immer um 28) über die Haltestellen Bahnhof (immer um 35), Neue Obermayerstraße (Schwabenhallenparkplatz – immer um 36) zur Haltestelle „Marienapotheke“.

Zurück zu den Haltestellen „Neue Obermayerstraße“, „Bahnhof“ und „Westspange“ besteht immer um 9 ab Haltestelle „Liebfrauenmünster“. Letzte Rückfahrt um 17:09 Uhr.

Linie 2: In der Zeit von 08:12 Uhr bis 16:12 Uhr fährt die Linie 2 im Stundentakt von der Haltestelle „Westspange (Seite Stauferstuben)“ immer um 12 über Riedlingen zum bahnhof und dann weiter in Richtung Liebfrauenmünster. Jedoch auch hier wieder der Weg über Riedlingen.

Zurück zur Haltestelle „Westspange“ besteht immer um 5 ab Haltestelle „Marienapotheke“ zur Westspange. Letzte Rückfahrt um 16:05 Uhr.

Linie 6: Die Linie 6 fährt in der Zeit von 08:05 Uhr bis 15:05 Uhr im Stundentakt von der Haltestelle „Westspange (Seite Kaufland)“ zur Haltestelle „Liebfrauenmünster immer um 5)

Zurück besteht die Möglichkeit ab Haltestelle „Marienapotheke“ immer um 37 zurück zur Haltestelle „Westspange“. Letzte Rückfahrt um 15:38 Uhr.

Parkmöglichkeiten in Donauwörth:

Die leicht blau unterlegten Flächen markieren ungefähr die Zentren der Veranstaltungen des Kirchentages.

Sollten die innenstadtnahen Parkplätze belegt sein, können die Airbus-Parkplätze benutzt werden (auf der Karte die P-Markierung ganz unten).

Mitwirkende des Kirchentages parken bitte auf dem Heilig-Kreuz-Parkplatz (gelb markiert). Dieser steht der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung.